PERSPEKTIVENWECHSEL

PERSPEKTIVENWECHSEL

«DAS IDEENKLEID MACHT ES, DASS WIR FÜR WAHRES SEIN NEHMEN, WAS EINE METHODE IST»
Wahrnehmungstheorie E. Husserl

WAHRNEHMUNG IST EIN AKT, DER DEN SINN EINES GEGENSTANDES KONSTRUIERT. LOSGELÖST VON ALL DEM, WAS WIR GEWOHNT SIND ÜBER KLEIDUNG ZU WISSEN – ODER WAS WIR GLAUBEN, ÜBER SIE ZU WISSEN – IST JEDES TRAGBARE TEIL ZUNÄCHST NICHTS ANDERES ALS «EIN GEFORMTES STÜCK STOFF». ALS KOSTÜMBILDNERINNEN FRAGEN WIR UNS: WIE KOMMT ES, DASS WIR EIN KLEIDUNGSSTÜCK ANDERS WAHRNEHMEN ALS «EIN GEFORMTES STÜCK STOFF»?

WIR STARTEN MIT DIESEM PROJEKT DEN VERSUCH, DIE WAHRNEHMUNG DURCH EINEN PERSPEKTIVENWECHSELN ZU TÄUSCHEN.

KONZEPT & REALISATION: Laura Schäffler & Julia Brülisauer // WEARE ZWEI